Current Production

ThE wisdom of the crowd


Es dauerte nur den Bruchteil einer Sekunde, ehe die nächsten Tiere auf den heranstürmenden Wolf reagierten. Plötzlich bewegte sich der gesamte Tierberg gleichzeitig und explodierte in einer Woge blitzender Leiber, die sich wie in einem einstudierten Tanz drehten. Was eben noch eine starre Masse von Tieren gewesen war, verwandelte sich plötzlich in einen einzigen, fliehenden Organismus, der sich nach rechts und links wandte und silbern und schwarz blitzend voranstürmte wie ein durchs Wasser schiessender Fischschwarm. 

 

Wir leben in spannungsreichen Zeiten: alte Gewissheiten lösen sich auf und stellen unser Weltbild grundsätzlich in Frage. Die Reaktionen sind ebenso komplex wie verstörend: Populisten schreien mit schriller Propaganda Alarm, menschliche Bedenken werden über Bord geworfen und rechtsstaatliche Regeln ausgehebelt. Es scheint verlockend, sich einer Meinung anzuschliessen, die nur eine Wahrheit suggeriert, wo viele Fragen offen sind. 

In The wisdom of the crowd formieren sich sechs Tänzer zum Schwarm, der sich in einem stetig verändernden Setting von Realitäten bewegt. Summend, flatternd und trampelnd durchlaufen die Tänzer gemeinsam mit den Zuschauern die unterschiedlichen Konstellationen und Emotionen des Kollektivs. Am Ende steht die Frage, ob sich die Intelligenz der Vielen nutzen lässt, um den Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen oder ob sich jeder Einzelne neu positionieren muss.


Künstlerische Leitung: Ann Katrin Cooper, Tobias Spori
Choreografie: Tobias Spori, Ann Katrin Cooper

Outside Eye: Vanessa Cook
Licht: Robin Pushparatnam

Produktion: gemischtes doppel

Tänzer: David Vilariño Gonzalez, Marc Lapuerta Lizana, Antonio Marino, Marco Di Nardo, King San Lo, Tobias Spori


Booking
panorama.dancetheater.com
Ann Katrin Cooper; +41 78 866 29 33
Tobias Spori; +41 78 918 83 41 

Kompanie


Das Credo des Panorama Dance Theaters ist, stets die Vielfalt der künstlerischen Ausdrucksformen im Blick zu haben – eine Panorama-Sicht im wahrsten Sinne des Wortes. Wir suchen nach Impulsen und Veränderung durch das Zusammenführen unterschiedlicher Künstler und Disziplinen.

 

So entwickeln wir Produktionen, die  Tanztheater stets mit mindestens einer anderen Disziplin verbinden, sei es in der Darstellung oder in der inhaltlichen Recherchearbeit. Wir produzieren gemeinsam mit MusikerInnen, Schauspielerinnen, PerformerInnen, WissenschaftlerInnen, KomponistInnen und anderen Partnern in kleinen, professionellen Teams zeitgenössische Produktionen, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen und Themen auseinandersetzen. Für unsere Produktionen suchen wir aussergewöhnliche Orte und Spielstätten, die neue Perspektiven und Wahrnehmungen ermöglichen.
 

Für Kinder und Jugendliche und Teams und Organisationen bieten wir Workshops an, die sich eng auf den Inhalt und die Ausdrucksformen der jeweiligen Produktion beziehen. Sie sollen Begeisterung für Bewegung und Kultur auslösen.